Herzog bittet um Vergebung für Massaker von Kafr Kassem

Als zweiter israelischer Staatspräsident hat Jitzchak Herzog am Freitag bei einer Gedenkveranstaltung zum Massaker von Kafr Kassem 1956 gesprochen. Zum 65. Jahrestag bat er im Namen des Staates Israel um Vergebung dafür, dass Polizisten 49 arabische Zivilisten erschossen hatten. „Das Töten unschuldiger Menschen ist streng verboten“, sagte Herzog. Das müsse jenseits aller politischen Kontroversen gelten. […]

Bertelsmann Stiftung ehrt Nechemia Peres

Preisträger Chemi Peres mit Liz Mohn

Das Peres-Zentrum für Frieden und Innovation baut Brücken, auch in der Geschäftswelt. Dafür erhält der Leiter der israelischen Einrichtung eine Auszeichnung aus Deutschland.

Politiker der Ra‘am-Partei trafen Hamas

Zwei Funktionäre der arabischen Ra‘am-Partei haben sich in Gaza mit Vertretern der Terror-Organisation Hamas getroffen. Es gibt große Kritik an dem Tabu-Bruch. Die beiden Mitglieder der israelischen Regierungspartei waren als Leiter einer Wohltätigkeitsorganisation nach Gaza gereist, die in den Palästinensergebieten Finanzhilfe leistet. Die Hamas bedankte sich für die Unterstützung. Mit Ra’am ist zum ersten Mal […]

Schweizer Bundespräsident trifft Herzog und Abbas

Der schweizerische Bundespräsident Guy Parmelin hat am Donnerstag Gespräche mit seinem israelischen Amtskollegen Jitzchak Herzog und mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas geführt. Bei beiden Treffen ging es um wirtschaftliche Zusammenarbeit und um Friedensförderung im Nahen Osten. Dabei machte Parmelin deutlich, dass die Schweiz weiterhin an einer „Zwei-Staaten-Lösung” festhalte. Anschließend traf er Vertreter des 2020 gegründeten schweizerisch-palästinensischen […]

Universität Tel Aviv ist eine der besten für Unternehmertum

Die Universität Tel Aviv (TAU) gehört zu den Top 10-Universitäten für Unternehmertum. Das ergab eine Auflistung der Firma „Startup Genome”. Damit ist es die einzige nicht-amerikanische Universität unter den ersten 10. Der Professor Mosche Zviran von der TAU sagte dazu: „Dies ist ein sehr bedeutender Erfolg sowohl für die Universität Tel Aviv als auch für […]

Partner des Westens

Zerstörte Panzer in der Sinaiwüste

Vor 65 Jahren engagierte sich Israel in der „Suezkrise“ militärisch an der Seite Frankreichs und Großbritanniens um die lebensnotwendige Wasserstraße zwischen Europa und Asien. Damit wurde es zum zuverlässigen Verbündeten im Kampf gegen muslimische Hegemonieansprüche.