Neues Israelnetz Magazin zum Immobilienstreit in Ostjerusalem

Der Immobilienstreit im Ostjerusalemer Stadtteil Scheich Dscharrah erhitzt die Gemüter. Hintergrundinformationen zu den arabisch-jüdischen Auseinandersetzungen um Besitzansprüche erhalten Sie in der neuen Ausgabe 4/2021 unserer Zeitschrift „Israelnetz Magazin“. Zudem erfahren Sie, warum der Publizist Henryk M. Broder ein Faible für Israel hat. Sie können die Zeitschrift kostenlos und unverbindlich bestellen unter 06441/5667700, via E-Mail an […]

Waldbrände bei Jerusalem halten an

Auch einzelne Feuer können sich als gefährlich erweisen

Am Montag scheint die Lage schon unter Kontrolle. Doch Winde und Trockenheit sorgen dafür, dass ein Brandherd weitere Feuer erzeugt. Ob am Dienstag Entspannung eintritt, ist unklar.

Jüdische Hilfsorganisation will aus der Ferne helfen

Die auch in Israel tätige jüdische Organisation für Flüchtlingshilfe, HIAS, will Afghanen unterstützen, die in die USA evakuiert werden. „Durch unser Netzwerk von Mitgliedsorganisationen wird HIAS dazu beitragen, dass neu ankommende Afghanen willkommen geheißen werden und die Möglichkeit haben, ihr Leben in Sicherheit in ihren neuen amerikanischen Gemeinden zu beginnen“, teilte die Organisation am Montag […]

Polen zieht Botschafter ab – USA kritisieren Gesetz

Polen hat am Montag seinen Botschafter aus Israel abgezogen. Damit reagierte es auf „ungerechtfertigte Aktionen des Staates Israel“ und „inakzeptable Äußerungen“ von Außenminister Jair Lapid. Dieser hatte ein neues Gesetz zur Verjährung von Besitzanspruch kritisiert. Zudem rief Israel die Geschäftsträgerin seiner Botschaft aus Warschau zurück. Indes äußerte sich US-Außenminister Antony Blinken besorgt über das Gesetz. […]

Terror-Finanzierung: Israel beschlagnahmt 23 Tonnen Schokolade

Israelische Sicherheitskräfte haben an der Grenze zu Ägypten 23 Tonnen Schokolade beschlagnahmt, die für den Gazastreifen vorgesehen war. Das bestätigte das Verteidigungsministerium am Montag. Nach Informationen des Militärs haben die Importfirmen, „Geldwechsel Al-Mutahindun“ und „Arab al-Sin“, Verbindungen zur Hamas. Der Erlös dieser Unternehmen komme dem bewaffneten Flügel der Terror-Organisation zugute. Verteidigungsminister Benny Gantz erklärte, Israel […]

Fotos gegen das Vergessen

Der Physik-Professor Andrea Anati erzählt Interessierten seine Geschichte

Eine internationale Ausstellung zeigt Bilder von Menschen, die den Holocaust erlebt und sich danach ein erfolgreiches Leben aufgebaut haben. Die Initiatoren wissen, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt, um die Lebensleistung dieser Menschen zu porträtieren.