17-Jähriger aus Minenfeld gerettet

Von Israelnetz

Die israelischen Streitkräfte haben in der Nacht zum Mittwoch einen 17-Jährigen aus einem Minenfeld im Norden gerettet. Noch ist unklar, wie der Jugendliche dorthin gelangte. In einem mehrstündigen Einsatz mit Rettungshubschrauber und Kampftrupps mit Spezialschuhen brachten Elitesoldaten den Jugendlichen in Sicherheit. Die Minen auf dem Golan stammen noch aus den Kriegen in der Anfangszeit des jüdischen Staates. Teils hat sie das israelische, teils das syrische oder jordanische Militär gelegt. Die meisten Minenfelder wurden seit den 1990er Jahren geräumt, manche jedoch nur eingezäunt. (cs)

Schreiben Sie einen Kommentar

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen