18:53 Uhr | 30.06.2015

Nach Anschlag: Israeli erliegt Schusswunden

16:35 Uhr | 30.06.2015

Arabischer Knesset-Abgeordneter Ghattas: Übernahme des Flottille-Schiffs war „Piratenaktion“

14:20 Uhr | 30.06.2015

Rivlin und Netanjahu empfangen italienischen Außenminister Gentilloni

12:16 Uhr | 30.06.2015

Obama unterzeichnet Anti-Boykott-Gesetz

10:47 Uhr | 30.06.2015

Israel weist Aktivisten der Gaza-Flottille aus

Top NewsHintergrund | 29.06.2015

Wegmarke: Ägyptens Präsident Sadat und Israels Premier Begin haben 1979 Frieden geschlossen.

Israel und Ägypten

Mit keinem anderen Land ist Israel stärker verknotet als mit Ägypten. Bis zur Stunde gibt es politische, religiöse und heilsgeschichtliche Verknüpfungen. Die Bibel verheißt eine gemeinsame Zukunft. mehr »

Sport | 29.06.2015

Sagi Muki (r.) gewann gegen den Georgier Tatalashvili eine der zwei israelischen Goldmedaillen in Baku.

Israel zufrieden mit Europaspielen

BAKU (inn) – Nach den ersten Europaspielen der Geschichte zieht Israel eine positive Bilanz: Die Athleten haben in Baku zwölf Medaillen gewonnen. Damit belegen sie den 22. Rang unter den 50 teilnehmenden Nationen. mehr »

Sicherheit | 29.06.2015

Freiheit in Aussicht: Ein palästinensischer Gefangener hat seine Freilassung erzwungen.

Häftling erzwingt Freilassung durch Hungerstreik

JERUSALEM (inn) – Israel lässt einen palästinensischen Häftling frei, der aus Protest gegen die Verwaltungshaft in den Hungerstreik getreten war. Er befand sich bereits in kritischem Zustand. mehr »

Außenpolitik | 29.06.2015

Anstelle von Sigmar Gabriel in Israel: Justizminister Heiko Maas

Innovationstag: Maas und Zypries in Israel

TEL AVIV (inn) – Die deutsche Staatssekretärin Brigitte Zypries hat zur Eröffnung des deutsch-israelischen Innovationstages die Start-up-Nation ein Vorbild für Deutschland genannt. Bundesjustizminister Heiko Maas und Zypries flogen am Sonntag für einen zweitägigen Besuch nach Israel. mehr »

Sicherheit | 29.06.2015

Die israelische Marine hat Aktivisten erfolgreich daran gehindert, die Gaza-Blockade zu durchbrechen. (Archivbild)

Marine stoppt Schiff der Gaza-Flottille – keine Verletzten

ASCHDOD (inn) – Die israelische Marine hat ohne Gewalteinsatz ein Schiff daran gehindert, die Blockade des Gazastreifens zu brechen. Es wird nun in die Küstenstadt Aschdod eskortiert. mehr »

Gesellschaft | 26.06.2015

Arabische Christen können die Geburtskirche in Bethlehem besuchen, für Juden ist es zu gefährlich.

Analyse: Lebensbedingungen für Christen im Heiligen Land

Der päpstliche Nuntius im Heiligen Land hat die Lebensbedingungen der Christen vor Ort angeprangert. Einen Blick in die umliegenden Länder wirft er nicht. mehr »

Arabische Welt | 26.06.2015

Die Hamas erklärt auf ihrer neuen Internetseite unter anderem „Mythen und Fakten“ zum Nahostkonflikt.

Hamas startet englisch-sprachigen Internetauftritt

GAZA (inn) – Die radikal-islamische Hamas will sich einem breiteren Publikum öffnen. Am Donnerstag hat sie eine englisch-sprachige Webseite in Betrieb genommen. mehr »

Arabische Welt | 26.06.2015

Der Internationale Strafgerichtshof muss sich nun mit den palästinensischen Vorwürfen gegen Israel befassen.

Strafgerichtshof: PA präsentiert erste Dokumente gegen Israel

DEN HAAG (inn) – Die Palästinensische Autonomiebehörde hat beim Internationalen Strafgerichtshof erstes Beweismaterial gegen Israel eingereicht. Die USA kritisieren den Schritt als kontraproduktiv. mehr »

Nachrichten | 26.06.2015

Die UNO verhandelt am Montag in Genf über den Nahostkonflikt. Demonstranten werden dabei Fairness fordern. (Im Bild: UN-Sitz Genf)

Pro-Israel-Demo in Genf geplant

GENF (inn) – Israel-Freunde wollen am Montag in Genf für den jüdischen Staat demonstrieren. Anlass sind Verhandlungen des UN-Menschenrechtsrats zum Gaza-Konflikt 2014. mehr »

Arabische Welt | 25.06.2015

In der jordanischen Tageszeitung „Ad-Dustur“ hat ein Autor die jüngsten palästinensischen Anschläge gelobt.

Israelischer Protest in Jordaniens Medien

AMMAN (inn) – Eine jordanische Zeitung hat am Mittwoch die jüngsten palästinensischen Anschläge in Israel gewürdigt. Umgehend wandte sich die israelische Botschaft in Amman an die jordanischen Medien. Diese weisen den Protest als „Einmischung“ zurück. mehr »

Innenpolitik | 25.06.2015

Netanjahu sprach mit drusischen Anführern über den tödlichen Angriff auf einen syrischen Patienten.

Nach Angriff: Netanjahu betont drusische Loyalität

JERUSALEM (inn) – Israels Premierminister Benjamin Netanjahu hat am Mittwoch führende Vertreter der drusischen Gemeinschaft empfangen. Diese verurteilten den tödlichen Angriff auf einen syrischen Patienten, der in einem Krankenwagen unterwegs war. mehr »

Wirtschaft | 25.06.2015

Stimmte gegen wirtschaftlichen Israelboykott: der US-Kongress

US-Kongress verabschiedet Handelsgesetz gegen Israel-Boykott

WASHINGTON (inn) – US-Präsident Barack Obama darf Handelsabkommen nur mit Partnern abschließen, die Israel nicht boykottieren. Das legt ein neu vom amerikanischen Kongress verabschiedetes Gesetz fest. mehr »

Außenpolitik | 25.06.2015

Bundestagspräsident Lammert (M.) mit Oppositionsführer Herzog, Knessetsprecher Edelstein, Staatspräsident Rivlin und Premier Netanjahu (v.l.)

Lammert vor der Knesset: „Wunder der Geschichte“

JERUSALEM (inn) – Bundestagspräsident Norbert Lammert ist am Mittwoch vor der Knesset mit allen militärischen Ehren empfangen worden und hat im Plenum auf Deutsch eine denkwürdige Rede gehalten. Von den arabischen Abgeordneten wurde er boykottiert. mehr »

Wissenschaft | 24.06.2015

Die Kommission wirft sowohl deutschen als auch israelischen Lehrbüchern einseitige Tendenzen vor.

Schulbuchkommission: Eingeübte Sichtweisen hinterfragen

BERLIN (inn) – Israelbilder in deutschen Schulbüchern erwecken meist den Eindruck eines Aggressors. Israelische Lehrbücher wiederum legen in Bezug auf Deutschland einen Schwerpunkt auf die Nazizeit und die Scho‘ah. Das geht aus einem Zwischenbericht der Deutsch-Israelischen Schulbuchkommission hervor. mehr »

Anzeigen