16:39 Uhr | 01.09.2014

Gazastreifen: Neunjähriger Junge erliegt zehn Tage nach israelischem Angriff Verletzungen

13:50 Uhr | 01.09.2014

Syrischer Bürgerkrieg: Mörsergranate landet in israelischem Gebiet

11:03 Uhr | 01.09.2014

Südafrikanisches Ärzteteam behandelt Verletzte im Gazastreifen

16:11 Uhr | 31.08.2014

Hamas-Sprecher Abu Suhri: „Man müsste die israelische Besatzung entwaffnen“

14:28 Uhr | 31.08.2014

Soldat erliegt fünf Wochen nach Kämpfen im Gazastreifen Verletzungen

Top NewsHintergrund | 01.09.2014

Alles in Bewegung: Die Machtverhältnisse in Nahost verschieben sich.

Analyse: Arabischer Sommer

Lange wurde der Nahostkonflikt als Pulverfass mit glimmender Lunte beschrieben. Inzwischen ist die Lunte abgebrannt und das Pulverfass explodiert. Nordafrika und der Nahe Osten haben ihre Statik verloren. Die fest gefügte Ordnung der Diktaturen zerbrach durch Kriege von außen und Aufstände von innen. mehr »

Gesellschaft | 01.09.2014

Oberstufenschüler in Israel: Rund 113.000 Zwölfklässler starten in das neue Schuljahr. (Archivbild)

Schulbeginn mit Erinnerungen an die Kämpfe

JERUSALEM (inn) – Rund zwei Millionen israelische Schüler haben nach den Sommerferien am Montag das neue Schuljahr begonnen. Lehrer arbeiten mit ihren Schülern die Kämpfe der Operation „Starker Fels“ und den Beschuss durch die Hamas auf. Dem Bildungsbudget drohen aufgrund der Militäroperationen Kürzungen. mehr »

Innenpolitik | 31.08.2014

Hanin Suabi gehört nach Ansicht des israelischen Außenministers ins Gefängnis.

Lieberman kritisiert Abgeordnete für Teilnahme an „Siegesfeier“

AKKO (inn) – Mehrere arabische Knessetabgeordnete haben am Freitag in Galiläa an einer „Siegeskundgebung“ für die Hamas teilgenommen. Jetzt fordert der israelische Außenminister Avigdor Lieberman deren Inhaftierung. mehr »

Sicherheit | 31.08.2014

Nahe der umkämpften Stadt Kuneitra hat die israelische Luftwaffe eine Drohne abgeschossen.

Bei Kuneitra: Drohne aus Syrien abgeschossen

JERUSALEM / DAMASKUS (inn) – Israels Luftwaffe hat am Sonntagnachmittag im Golan ein unbemanntes Flugzeug abgeschossen. Nach Angaben eines Armeesprechers handelt es sich um eine syrische Drohne, die in den israelischen Luftraum eingedrungen ist. mehr »

Arabische Welt | 29.08.2014

Während der 50-tägigen Militäroffensive wurden die Menschen im Gazastreifen mit humanitären Gütern über den Grenzübergang Kerem Schalom versorgt. (Archivbild)

Hilfslieferungen für Gaza rollen

GAZA (inn) – Erstmals seit Beginn der Militäroperation im Gazastreifen hat Israel eine Lieferung Baumaterial in das Gebiet gelassen. Zudem erreichte ein Hilfskonvoi der Vereinten Nationen mit Lebensmitteln für rund 150.000 Menschen das Küstengebiet. mehr »

Nachrichten | 29.08.2014

Der Eingang zur Siedlung Jakir: Adel Biton ist zu Hause willkommen.

„Wir leben mit Wundern“

ARIEL (inn) – Vor anderthalb Jahren wurde sie durch einen palästinensischen Steineangriff schwer verwundet – nun verlässt die viereinhalbjährige Adel Biton das Krankenhaus. Allerdings benötigt das israelische Mädchen noch eine intensive medizinische Betreuung. mehr »

Arabische Welt | 29.08.2014

Wirft der Hamas vor, die Versöhnung zu gefährden: Mahmud Abbas (Archivbild)

Abbas fordert endgültige israelische Grenzen

RAMALLAH / DOHA (inn) – Israel muss seine Staatsgrenzen eindeutig festlegen. Dies hat der palästinensische Präsident Mahmud Abbas am Donnerstag in einem Fernsehinterview gefordert. Gleichzeitig kritisierte er die Hamas für deren „Parallelregierung“ in Gaza. mehr »

Außenpolitik | 29.08.2014

Fordert mehr internationalen Druck auf die Palästinenser: Israels Außenminister Lieberman

Lieberman und Lapid fordern Entwaffnung der Hamas

JERUSALEM (inn) – Die Hamas bleibe das größte Hindernis für jede Einigung zwischen Israel und seinen Nachbarn. Diese Ansicht hat Israels Außenminister Avigdor Lieberman gegenüber dem Magazin „Foreign Policy“ geäußert. Finanzminister Jair Lapid betonte unterdessen, Israel müsse am Ziel der Demilitarisierung des Gazastreifens festhalten. mehr »

Arabische Welt | 28.08.2014

Die angeblichen Mossad-Agenten vor der Hinrichtung – dieses Video wurde über Twitter veröffentlicht.

Ägypten: Angebliche Mossad-Spione von Islamisten hingerichtet

KAIRO (inn) – Islamisten im Sinai haben nach eigenen Angaben vier Ägypter wegen angeblicher Spionage für Israel enthauptet. Die Gruppe „Ansar Beit al-Makdis“ veröffentlichte Medienberichten zufolge ein Video im Internet. mehr »

Anzeigen