10:54 Uhr | 03.12.2016

Erste Skipassagen am Berg Hermon eröffnet

16:09 Uhr | 02.12.2016

Türkischer Staatsanwalt: Anklage wegen „Mavi Marmara“-Razzia fallen lassen

14:47 Uhr | 02.12.2016

Gaza: PFLP widmet Fidel Castro ein „Trauerhaus“

14:00 Uhr | 02.12.2016

Starke Regenfälle: 18 Menschen vor Überschwemmungen gerettet

11:22 Uhr | 02.12.2016

Jerusalem: Netanjahu dankt uruguayanischem Außenminister Nin Novoa für Rolle im Sicherheitsrat

Top NewsGesellschaft | 02.12.2016

Die Moria-Synagoge wurde bei dem Brand beschädigt

Araber spenden nach Synagogenbrand

Bei den Bränden der vergangenen Woche ist auch eine Synagoge in Haifa beschädigt worden. Unterstützung erhielt die jüdische Gemeinde von unerwarteter Seite. mehr »

Arabische Welt | 02.12.2016

Das „Auguste Viktoria-Krankenhaus“ auf dem Ölberg muss aus Geldmangel Operationen verschieben

Palästinensischer Schuldenberg bei Jerusalemer Krankenhäusern

Zwei Krankenhäuser im Osten Jerusalems müssen Operationen verschieben. Grund sind massive Schulden der Palästinensischen Autonomiebehörde. mehr »

Außenpolitik | 01.12.2016

Der israelische UN-Botschafter Danny Danon spricht vor der UN-Generalversammlung in New York

UN-Generalversammlung: Danon kritisiert neue Tempelberg-Resolution

Zum „Tag der Solidarität mit dem palästinensischen Volk“ verabschieden die Vereinten Nationen sechs israelkritische Resolutionen. Diese sprechen unter anderem dem Tempelberg seine jüdischen und christlichen Wurzeln ab. mehr »

Innenpolitik | 01.12.2016

Dialog statt Gesetzgebung: Rivlin mit seinen jüdischen und muslimischen Gästen

Geplantes „Muezzin-Gesetz“: Religionsführer fordern Dialog

Eine Gesetzesvorlage wendet sich dagegen, dass Muezzine in Israel Lautsprecher verwenden. Führende jüdische und muslimische Vertreter sprachen sich bei einem Treffen mit Staatspräsident Rivlin für eine andere Lösung aus. mehr »

Arabische Welt | 01.12.2016

Coca-Cola produziert jetzt auch im Gazastreifen

Neue Arbeitsplätze: Coca-Cola-Fabrik im Gazastreifen eingeweiht

Coca-Cola hat Hunderte neue Arbeitsplätze für Palästinenser im Gazastreifen geschaffen. Der Getränkekonzern hat zudem ein Projekt gegen Jugendarbeitslosigkeit und zur Versorgung mit sauberem Trinkwasser in dem Küstengebiet angekündigt. mehr »

Gesellschaft | 01.12.2016

Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag

HIV-Infektionen in Israel zurückgegangen

Immer weniger Homosexuelle in Israel infizieren sich mit dem HI-Virus. Das teilte das Gesundheitsministerium anlässlich des bevorstehenden Welt-Aids-Tages mit. mehr »

Gesellschaft | 30.11.2016

Israelische Schüler stellen sich im internationalen Vergleich der TIMSS-Studie

Israelische Schüler schwächeln in Mathe und Naturwissenschaften

Israelische Schüler rutschen im internationalen Vergleich mit ihren mathematischen und naturwissenschaftlichen Fähigkeiten ab. Die kleine Schwester der PISA-Studie lässt Bildungsminister Bennett von einem „nationalen Ernstfall“ sprechen. mehr »

Außenpolitik | 30.11.2016

In Pristina hat ein israelischer Experte besonders viele antisemitische Bücher auf dem Markt entdeckt

Kosovo will gegen antisemitische Bücher vorgehen

Im Kosovo gibt es offenbar eine regelrechte Industrie für antisemitische Literatur, wie ein Experte aus Israel festgestellt hat. Der Präsident der Republik hat Maßnahmen gegen diese gezielte Hetze angekündigt. mehr »

Außenpolitik | 30.11.2016

Mode als Statement: Der Präsident der Vollversammlung Thomson trug am 29. November einen Schal in palästinensischen Farben

UN: Israel kritisiert Auftritt mit Palästinenserschal

Am „Tag der Solidarität mit dem palästinensischen Volk“ ist der Präsident der UN-Vollversammlung mit einem palästinensischen Schal aufgefallen. Israel beklagte die Voreingenommenheit der Staatenorganisation. mehr »

Kultur | 30.11.2016

Ließ sich durch die Nazis nicht von seiner Liebe zu Israel abbringen: Friedrich Nothacker

Segensspuren in Israel: Der standhafte Christ Friedrich Nothacker

Gottvertrauen und eine ungewöhnliche Liebe zu Israel – sie kennzeichneten das Leben von Friedrich Nothacker. In einer neuen Biographie schildert Traugott Thoma den Weg des Mannes, der nach dem Zweiten Weltkrieg das Hilfswerk „Zedakah“ gründete und damit vielen Scho‘ah-Überlebenden zum Segen wurde. Eine Buchrezension von Elisabeth Hausen mehr »

Sicherheit | 29.11.2016

Im Einsatz über Haifa: Ein Löschflugzeug der Griechischen Luftstreitkräfte

Bilanz nach Bränden: Tausende Hektar Wald zerstört

Nach den verheerenden Großbränden in Israel wird das Ausmaß der Schäden durch das Feuer bekannt. Mehr als 30.000 Hektar Wald und städtisches Gebiet wurden zerstört. Hunderte Häuser brannten nieder. mehr »

Nachrichten | 29.11.2016

Der Regen wird nach Ansicht der Meteorologen auch den Flüssen im Naturschutzgebiet Banias zugute kommen

Bäche im Norden ungewöhnlich trocken – Aussicht auf Regen

Nach einem trockenen Herbst ist der Wasserstand der Flussläufe in Nordisrael äußerst niedrig. Aber noch in dieser Woche soll Regen Erleichterung bringen. mehr »

Sicherheit | 29.11.2016

Beendet am 30. November seine Tätigkeit als Militärsprecher der israelischen Armee: Major Arye Sharuz Shalicar

Militärsprecher Shalicar verabschiedet sich

Vielen deutschsprachigen Israelkritikern- und Befürwortern ist Arye Sharuz Shalicar bekannt. Nach sieben Jahren beendet der gebürtige Göttinger seine Arbeit als Pressesprecher der israelischen Armee. mehr »

Gesellschaft | 29.11.2016

Die Intergration athiopischstämmiger Juden ist ein „nationales Ziel“, sagt Wohlfahrtsminister Katz

Äthiopischstämmige Juden benötigen weniger Sozialhilfe

Immer weniger aus Äthiopien stammende Juden sind auf staatliche Hilfe angewiesen. Das geht aus einer aktuellen Statistik hervor. Trotzdem ist die Zahl der äthiopischen Sozialhilfeempfänger im Vergleich zur Gesamtbevölkerung drei Mal so hoch. mehr »

Anzeigen