16:31 Uhr | 12.02.2016

München: Verteidigungsminister Ja'alon spricht mit jordanischem König über bilaterale Beziehungen

11:00 Uhr | 12.02.2016

Kairo: Ägyptens Präsident Al-Sisi empfängt jüdische Delegation aus den USA

10:28 Uhr | 12.02.2016

Finanzielle Hilfe für Hamas: Israelisch-arabischer Zahnarzt muss 20 Monate in Haft

10:18 Uhr | 12.02.2016

UNRWA: 1.842 Familien in Gaza erhielten Unterstützung für den Wiederaufbau

10:11 Uhr | 12.02.2016

Netanjahu ernennt bisherigen Vize Argaman zum neuen Schabak-Leiter

Top NewsTourismus | 12.02.2016

Vermeintlich fromm: kirchliche Reisenotizen zum Heiligen Land

Kommentar: Pilgerwege für Antisemiten

Eine Reisebroschüre der beiden großen Kirchen in Deutschland tut fromm, ist aber antisemitisch. Sie dämonisiert Israel und ignoriert biblische Bezüge zum Land. Von Wilfried Bullinger mehr »

Innenpolitik | 11.02.2016

Muss vom Staat entschädigt werden: Netanjahus früherer Hausmeister Meni Naftali

Netanjahus Ex-Hausmeister gewinnt nach Klage gegen Staat Israel

JERUSALEM (inn) – Der ehemalige Hausmeister von Premierminister Benjamin Netanjahu hat einen Prozess gegen seinen früheren Arbeitgeber gewonnen. Das Jerusalemer Arbeitsgericht urteilte, die Ehefrau des Regierungschefs, Sara, habe Meni Naftali schlecht behandelt. mehr »

Sicherheit | 11.02.2016

Premier Netanjahu warnt davor, das Westjordanland zu räumen (Archivbild)

Netanjahu: Zwei-Staaten-Lösung zur Zeit unmöglich

JERUSALEM (inn) – Siedlungen zu räumen bedeutet, dem Terrorismus den Weg zu bahnen, meint Israels Premier Benjamin Netanjahu. Bei einer Knessetdebatte zur Zwei-Staaten-Lösung wirft ihm die Opposition Zaudern vor. mehr »

Arabische Welt | 11.02.2016

Der Notfallplan soll vor allem Palästinensern im Gazastreifen zugute kommen

Notfallplan für bedürftige Palästinenser

RAMALLAH (inn) – Vertreter der Vereinten Nationen und der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) haben einen Notfallplan für das Jahr 2016 vorgestellt. Demnach sind 571 Millionen Dollar für humanitäre Hilfe in den Palästinensergebieten erforderlich. mehr »

Gesellschaft | 10.02.2016

Der Polizeichef möchte mithilfe von Akademikern die Arbeit im arabischen Sektor verstärken

Hohe Kriminalität im arabischen Sektor

JERUSALEM (inn) – Die Kriminalitätsrate im arabischen Sektor Israels ist relativ hoch. Der Polizeichef Roni Alscheich möchte das Vertrauen der Bevölkerung in die Polizei stärken. mehr »

Innenpolitik | 10.02.2016

Rivlin (1. Reihe, 2.v.r.) und Schaked mit den islamischen Richtern

Rivlin würdigt muslimische Richter

JERUSALEM (inn) – Sieben neue Richter treten ihren Dienst an den islamischen Gerichtshöfen in Israel an. Am Dienstag hat Staatspräsident Reuven Rivlin die Kadis empfangen – und einen Wunsch an die Justiz geäußert. mehr »

Innenpolitik | 10.02.2016

Israels ehemaliger Premier Olmert muss für 19 Monate hinter Gitter (Archivbild)

Längere Haft für ehemaligen Premier Olmert

JERUSALEM (inn) – Der frühere israelische Premierminister Ehud Olmert muss einen Monat länger ins Gefängnis. Weil er versucht hat, eine Zeugin von einer Aussage abzuhalten, muss er zudem eine Geldstrafe von umgerechnet rund 12.000 Euro zahlen. Das hat das Magistratsgericht in Jerusalem am Mittwoch entschieden. mehr »

Nachrichten | 10.02.2016

UNIFIL-Soldaten auf Patrouille im Südlibanon

Israel entschädigt Familie eines getöteten Blauhelm-Soldaten

JERUSALEM (inn) – Die Familie des getöteten UNIFIL-Soldaten aus Spanien erhält eine Entschädigung von Israel. Die Eltern fordern weiterhin eine vollständige Aufklärung des Vorfalls im Libanon vor mehr als einem Jahr. mehr »

Arabische Welt | 10.02.2016

Frustriert über den Nahostkonflikt: Nabil Scha'ath

Kommentar: Nabil Scha‘aths nostalgische Träume

Der frühere palästinensische Außenminister Nabil Scha‘ath sehnt sich offenbar nach den Flugzeugentführungen vergangener Zeiten. Damit demonstriert er seine Ratlosigkeit, meint Nahostkorrespondent Ulrich W. Sahm. mehr »

Kultur | 09.02.2016

Das Tourismusministerium wünscht sich, dass Leonardo DiCaprio das Heilige Land besucht. Deswegen schenkt es ihm einen Gutschein für eine Reise nach Israel.

Geschenk-Tüten für Oscar-Nominierte: Gutschein für Reise nach Israel

JERUSALEM / LOS ANGELES (inn) – Das israelische Tourismusministerium arbeitet mit einer Firma zusammen, die Geschenk-Tüten für die Oscar-Nominierten packt. Deswegen werden die Stars darin auch einen Gutschein für eine zehntägige VIP-Reise nach Israel finden. mehr »

Innenpolitik | 09.02.2016

Der arabische Abgeordnete Basel Ghattas wurde zusammen mit zwei Parteikollegen für mehrere Monate von Knessetsitzungen suspendiert

Ethikausschuss suspendiert arabische Abgeordnete

JERUSALEM (inn) – Das Ethikkomitee der Knesset hat drei arabische Abgeordnete von den Sitzungen des Parlaments suspendiert. Die Politiker der „Balad“-Fraktion hatten sich mit Angehörigen von Terroristen getroffen. mehr »

Wirtschaft | 09.02.2016

Kann U-Boote auf eine lange Distanz verfolgen: das unbemannte Wasserfahrzeug „Seagull“

Israel entwickelt unbemanntes Kriegsschiff

HAIFA (inn) – Eine israelische Firma für Verteidigungselektronik hat am Montag nach Jahren der nicht öffentlichen Entwicklung ein unbemanntes Kriegsschiff präsentiert. Die Entwickler sehen das Wasserfahrzeug als eine Revolution der Unterwasser-Einsätze. mehr »

Arabische Welt | 08.02.2016

Der Sänger würde gerne noch mehr ausgebrannte „Egged“-Busse sehen

Hamas-Video fordert Selbstmordattentate

GAZA (inn) – In einem neuen Musikvideo wirbt die Hamas für Selbstmordanschläge gegen Juden. Am Sonntag hat die Terrorgruppe den sechsminütigen Clip in ihrem Fernsehsender „Al-Aksa-TV“ ausgestrahlt. mehr »

Gesellschaft | 08.02.2016

Familien sind in Tel Aviv selten

Familie ist Israels beliebteste Lebensform

JERUSALEM (inn) – Von den israelischen Paaren sind 95 Prozent verheiratet. Das hat das Statistische Zentralamt anlässlich des nationalen Familientages bekannt gegeben. Diesen begeht Israel am Dienstag. mehr »