13:58 Uhr | 21.08.2014

Arabische Liga macht Israel für Scheitern der Feuerpause verantwortlich

10:38 Uhr | 21.08.2014

Hamas-Sprecher warnt internationale Fluglinien vor Flügen nach Tel Aviv mehr »

10:31 Uhr | 21.08.2014

Ägypten: Jordanier zu zehn Jahren, Israeli zu lebenslanger Haft wegen Spionage für Israel verurteilt

08:23 Uhr | 21.08.2014

Hamas übernimmt Verantwortung für Mord an drei Talmudschülern mehr »

14:06 Uhr | 20.08.2014

90 Nahost-Experten fordern von Bundesregierung mehr Einsatz für Waffenruhe und Ende der Gaza-Blockade

VideoIsraelnetz-TV | 21.08.2014

Israelnetz Nachrichten vom 21.08.2014

mehr Israelnetz-TV »

Top NewsHintergrund | 21.08.2014

Rabin (r.) hatte zusammen mit Peres und Arafat (l.) den Friedensnobelpreis erhalten.

„Friede! Friede!, und doch kein Friede“

Es war in der ersten Hälfte der 1990er-Jahre. Wir beobachteten den Oslo-Prozess und erlebten eine Welle des Terrors, die diese Jahre zu den blutigsten in der Geschichte des Staates Israel machte. „Dieser so genannte ‚peace process‘ (Friedensprozess) ist ein ‚piece process‘ (Stückeprozess)“, klagte mir damals ein Freund in Jerusalem: „Sie reißen alles in Stücke (‚pieces‘): Das Land, die Gesellschaft, die Menschen!“ mehr »

Arabische Welt | 21.08.2014

Ejal Jifrach, Gil-Ad Scha'ar und Naftali Frankel wurden am 12. Juni von Palästinensern entführt.

Hamas übernimmt Verantwortung für Mord an Talmudschülern

ANKARA (inn) – Erstmals hat ein Hamas-Vertreter eingestanden, dass die radikal-islamische Organisation für den Mord an drei israelischen Talmudschülern verantwortlich ist. mehr »

Sicherheit | 20.08.2014

Der Eingang zu einem Tunnel. Hamas-Kämpfer führten nun drei Reporter durch das Innere eines solchen Tunnels.

Hamas nimmt Reporter mit auf Tunneltour

GAZA (inn) – Kämpfer der Hamas haben Reporter der Nachrichtenagentur Reuters durch ihre Tunnel geführt. Sie wollten damit zeigen, dass ihr Untergrundnetzwerk trotz des israelischen Bombardements weiter besteht. mehr »

Arabische Welt | 20.08.2014

Wappen der Hamas (links) und der Fatah (rechts). Die beiden Gruppen waren jahrelang verfeindet und haben im April ihre Versöhnung erklärt.

Fatah: Hamas hat auf unsere Mitglieder geschossen

GAZA (inn) – Während der israelischen Militäroperation im Gazastreifen ist es offenbar zu Übergriffen von Hamas-Mitgliedern auf Angehörige der Fatah-Partei gekommen. Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) bestätigte am Dienstag entsprechende Angaben. mehr »

Sicherheit | 20.08.2014

Die OCHA kennzeichnet in ihrem Atlas nicht, wer die einzelnen Ziele im Gazastreifen angegriffen hat.

Undifferenzierte UNO-Landkarten von Gaza

Mit großem Aufwand hat die UNO-Unterorganisation „OCHA“ (Büro für die Koordination humanitärer Angelegenheiten) Landkarten vom Gazastreifen geschaffen, auf denen jedes zerstörte Haus, jeder Bomben- oder Raketenkrater als roter Punkt eingetragen ist. Die Fleißarbeit wurde aufgrund eines Vergleichs von Satellitenaufnahmen geleistet, die am 6. Juli, vor Beginn der israelischen Operation, und in der Zeit zwischen dem 1. und 14. August aufgenommen worden sind. mehr »

Gesellschaft | 20.08.2014

Ron Prosor wurde vom Sprecher der israelischen Armee, Peter Lerner, für die "Cold Water Challenge" nominiert.

„Cold Water Challenge“: Eiswasser für Ron Prosor

NEW YORK (inn) – Der israelische Botschafter bei den Vereinten Nationen, Ron Prosor, hat die „Cold Water Challenge“ angenommen. Er nominierte UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon und die US-Botschafterin bei den UN, Samantha Power. mehr »

Sicherheit | 20.08.2014

In der Nähe der Stadt Rischon LeZion wurde der vermisste Soldat tot aufgefunden.

Vermisster Soldat tot aufgefunden

RISCHON LEZION (inn) – Der seit Sonntag vermisste israelische Soldat David Menahem Gordon ist tot. Er wurde am Dienstagnachmittag nahe seines Stützpunktes bei Rischon LeZion gefunden. mehr »

Sicherheit | 20.08.2014

Einer der israelischen Luftangriffe auf Ziele im Gazastreifen galt offenbar dem Hamas-Militärchef Deif. (Archivbild)

Analyse: Mohammed Deif gezielt getötet?

GAZA (inn) – Die israelische Luftwaffe hat in der Nacht zu Mittwoch das Haus eines Raketenbauers in Gaza beschossen. Offenbar galt der Angriff dem Hamas-Militärchef Mohammed Deif. Ob er selbst getroffen wurde, ist noch nicht bekannt. mehr »

Sicherheit | 20.08.2014

Die Menschen in Südisrael wurden erneut angewiesen, sich in der Nähe von Schutzräumen aufzuhalten.

Israel bereitet sich auf Krieg vor

GAZA (inn) – Palästinenser im Gazastreifen haben am Dienstagnachmittag die Waffenruhe gebrochen. Israel erwiderte den Beschuss und verließ die Verhandlungen in Kairo über eine weitere Verlängerung der Feuerpause. mehr »

Anzeigen