Zwei weitere Tote bei innerarabischer Gewalt

Ein 22-jähriger Araber ist nach einer Schießerei am Montagmorgen in Nazareth gestorben. Ein weiterer junger Mann kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Hintergrund ist unbekannt. Der Getötete ist der 72. arabische Israeli, der in diesem Jahr bei innerarabischen Auseinandersetzungen ums Leben kam. Im Jahr 2020 waren es insgesamt 96 Tote – ein Höchstwert. Teils waren organisierte Banden, teils Familienfehden dafür verantwortlich. Bereits am Freitag wurde eine 28-jährige Araberin in Ramle erschossen – mutmaßlich im Rahmen eines Familienstreits.

Von: cs

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen