Zwei Verletzte bei Hisbollah-Angriff

KIRYAT SHMONA (inn) – Die radikal-islamische Hisbollah hat am Dienstag erneut Flugabwehrraketen aus dem Südlibanon auf israelische Ziele abgefeuert. Dabei wurden ein Mann mittelschwer und eine Frau leicht verletzt.

Die beiden Israelis aus der Ortschaft Shlomi nahe der libanesischen Grenze wurden von Fragmenten der Flugabwehrraketen getroffen.

Militärangaben zufolge hatte die vom Iran unterstützte Miliz mit den Angriffen begonnen, nachdem zwei israelische Kampfflugzeuge die Schallmauer über dem Südlibanon durchbrochen hatten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen