Zwei Verletzte bei Autoanschlag

Ein palästinensischer Terrorist hat am Freitagmorgen im Westjordanland sein Auto nacheinander in zwei israelische Passanten gerammt, wie die Online-Zeitung „Times of Israel“ berichtet. Ein 35-Jähriger erlitt eine schwere Gehirnverletzung und ein 70-Jähriger wurde leicht am Kopf verletzt. Berichten der Armee zufolge griff der Attentäter anschließend Soldaten mit einem Messer an. Die Soldaten reagierten mit Schüssen auf den Terroristen, der seitdem schwer verletzt im Krankenhaus liegt. Sein Name ist bislang unbekannt. Laut des Krankenhauses ist er 17 Jahre alt.

Von: jea

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen