Zwei türkische Terror-Opfer setzen nach Anschlag ihr Studium in Israel fort

JERUSALEM (inn) – Zwei türkische Juden, die bei dem palästinensischen Terroranschlag auf die Cafeteria in der Hebräischen Universität verletzt worden waren, setzen ihr Studium auf dem Har ha-Zofim (Mount Scopus) dennoch fort. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus und einem Besuch in der Heimat beschlossen beide, nach Jerusalem zurückzukehren.

“Ich hatte fast ein Jahr in Ashkelon gelebt. Dann bin ich nach Jerusalem gezogen, um einen Vorbereitungskurs für ausländische Studenten zu belegen”, sagte Samich Shiras (21) der israelischen Tageszeitung “Yediot Ahronot” am Donnerstag. “An meinem ersten Tag in der Universität aß ich mit meinem Freund Adiz in der Cafeteria, als sich der Anschlag ereignete.”

Die beiden Türken, die Brandwunden und Prellungen erlitten, wurden in die Jerusalemer Bikur-Cholim-Klinik gebracht. Nach ihrer Entlassung besuchten sie ihre Familien in der Türkei und kehrten vor etwa zweieinhalb Wochen in die israelische Hauptstadt zurück.

Samich erzählte, daß seine Eltern, die ihn im Krankenhaus besucht hatten, nicht gegen seine Entscheidung seien: “Sie gaben mir volle Rückendeckung; alle anderen erklärten mich dagegen für verrückt. Ich habe keine Angst, zurückzukommen, denn das Leben geht weiter. Ich habe mir diesen Studienplatz ausgesucht, und ich hoffe, daß ich noch viele Jahre hier studieren werde. Es wird gut werden.”

Sein 22jähriger Freund, den er in Israel kennengelernt hat, sagte: “Ich habe zwar Angst, aber ich habe mich daran gewöhnt. Was auch immer geschieht – ich werde noch viele Jahre hier bleiben.”

Am 31. Juli hatte ein arabischer Handwerker aus Ostjerusalem eine Tasche mit einem Sprengsatz auf einem Tisch in der Cafeteria deponiert. Bei dem Anschlag waren neun Menschen ums Leben gekommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen