Zwei Soldaten bei Explosion verletzt – Panzergranate tötete Palästinenserin

TULKARM / GAZA (inn) – Zwei israelische Soldaten sind in der Nacht zum Montag in der Nähe der Autonomiestadt Tulkarm bei der Explosion eines Sprengsatzes verletzt worden. Im Gazastreifen wurde eine Palästinenserin durch eine Panzergranate getötet, als israelische Streitkräfte nach Terroristen suchten.

Einem Bericht der Tageszeitung “Yediot Ahronot” zufolge waren ein israelischer Offizier und drei Soldaten in einem Jeep unterwegs, als der Sprengsatz in der Nähe von Tulkarm unter ihrem Fahrzeug explodierte. Dabei wurde einer der Soldaten schwer verwundet, der Offizier erlitt mittelschwere Verletzungen.

Direkt nach der Explosion wurde das Feuer auf die Israelis eröffnet, das diese erwiderten. Die Verletzten wurden in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Unterdessen meldete der im Golfstaat Qatar stationierte Nachrichtensender “Al-Jazeera”, die Terrorgruppe Jihad al-Islami habe die Verantwortung für die Explosion übernommen.

Am Sonntagabend kam eine Palästinenserin in Rafiah Yam im südlichen Gazastreifen ums Leben, ihre drei Kinder wurden verletzt. Israelische Soldaten hatten eine Panzergranate auf die Palästinenser geworfen. Armeeangaben zufolge hielten die Soldaten die Menschengruppe für eine von ihnen gesuchte Terrorzelle. Zwei Terroristen konnten demnach entkommen.

Von palästinensischer Seite hieß es, die Angegriffenen seien “unschuldige Bürger” gewesen. Bei der getöteten Palästinenserin handle es sich um die 36jährige Nahla Ajel aus Rafah.

Bereits am Sonntagmorgen waren an der Grenze zum Libanon zwei weitere israelische Soldaten ebenfalls bei der Explosion eines Sprengsatzes schwer verletzt worden. Auch sie waren in einem Jeep unterwegs. Die Soldaten wurden mit Militärhubschraubern ins “Rambam”-Krankenhaus nach Haifa gebracht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen