Suche
Close this search box.

Zwei Palästinenser bei Gefechten getötet – zwei Israelis bei Schussattentat verletzt

NABLUS (inn) – Israelische Soldaten haben in der Nacht zum Mittwoch bei verschiedenen Vorfällen in Samaria zwei Palästinenser erschossen, von denen sie zuvor angegriffen worden waren. Bei einem Schussattentat auf ein israelisches Fahrzeug wurden zudem zwei Israelis verletzt.

Armeeangaben zufolge waren Soldaten in der palästinensischen Ortschaft Ansa südwestlich von Dschenin im Einsatz, um dort einen gesuchten Palästinenser zu verhaften. Dabei wurden sie von einem anderen Palästinenser angegriffen. Sie erwiderten das Feuer und töteten den Mann.

In Nablus hatte ein Palästinenser einen Sprengsatz auf Soldaten geworfen. Als die Armeeangehörigen das Feuer erwiderten, wurde der Angreifer getötet. Die Soldaten nahmen in der Stadt zwei gesuchte Palästinenser fest.

In der Nähe der Autonomiestadt Kalkilija in Samaria eröffneten Palästinenser aus einem Auto das Feuer auf ein israelisches Fahrzeug. Dabei wurden zwei der Insassen mittelschwer verletzt. Die Täter konnten fliehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen