Zwei Hamas-Anhänger sterben bei Schusswechsel

GAZA (inn) - Bei einem Feuergefecht mit israelischen Soldaten sind Sonntagnacht im Gazastreifen zwei Palästinenser getötet worden. Sie gehörten der radikal-islamischen Hamas an.

Laut der Armee hatten die bewaffneten Palästinenser die Truppen angegriffen. Der Vorfall ereignete sich in der Nähe des Grenzzaunes, wie die Tageszeitung „Ha´aretz“ berichtet.

In der vergangenen Woche hatte ein Hamas-Vertreter mitgeteilt, dass 50.000 bewaffnete Kämpfer und Hunderte Selbstmordattentäter sich bereit hielten, falls Israel eine groß angelegte Militäroperation im Gazastreifen beginne. Anlass waren mehrere Einsätze in dem Gebiet, bei denen zwölf Palästinenser ums Leben gekommen waren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen