Zwei Brüder wegen „Ehrenmord“ verurteilt

HAIFA (inn) - Das Amtsgericht in Haifa hat am Mittwoch zwei Brüder zu lebenslanger Haft verurteilt. Die israelischen Araber hatten ihre Schwester entführt und ermordet.

Laut Anklage beschlossen Anwar und Hassan Salama, ihre 21-jährige Schwester zu töten, nachdem sie herausgefunden hatten, dass diese ein Liebesverhältnis hatte. Sie überredeten sie, mit ihnen einen Bekannten zu besuchen, um über ihre Beziehung zu ihrem Freund zu reden.

Sie fuhren in einen Wald und erwürgten dort die junge Frau in ihrem Fahrzeug. Danach überklebten sie ihr Mund und Nase und legten ihre Leiche in einen Graben. Die Geschwister kommen aus dem Dorf Marar bei Tiberias.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen