Zusammenstöße am Damaskustor

Tausende Araber sind am Sonntag am Jerusalemer Damaskustor mit der Polizei aneinandergeraten. Sie protestierten gegen ein Verbot, auf den Treppenstufen vor dem Tor zu sitzen. Das ist im Fastenmonat Ramadan üblich, in diesem Jahr aber wegen Corona nicht erlaubt. Nach Polizeiangaben wendeten Araber Gewalt an. Es gab drei Festnahmen. Indes dürfen sich Menschen in Israel nach über einem Jahr wieder ohne Maske im Freien aufhalten. Derzeit sind 2.270 aktuelle Infektionsfälle bekannt, 193 Patienten gelten als schwer erkrankt. Im Zusammenhang mit Corona verstorben sind bislang 6.338 Menschen.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen