Suche
Close this search box.

Züchtige Straße

BNEI BRAK (inn) – In einer Straße der ultra-orthodoxen Stadt Bnei Brak nahe Tel Aviv wird demnächst zwischen den Geschlechtern getrennt. Eine Seite der Admor Mevischna-Straße ist den Männern vorbehalten, auf der anderen müssen die Frauen gehen. Die Richtung spielt dabei keine Rolle.

Wie die Tageszeitung „Ma´ariv“ berichtet, ist die Straße sehr eng und vor allem an Schabbatot und Feiertagen voller Menschen. Aushänge teilen die neue Regel allen Bewohnern von Bnei Brak mit. Auch Besucher müssen sich daran halten. Zudem gilt sie gleichermaßen für Erwachsene und Kinder.

„Auf Anweisung des rabbinischen Gerichtes hat unsere Gemeinde beschlossen, die Lage zu verbessern und zu ordnen, indem die Schranken der Züchtigkeit und der Heiligkeit entsprechend des Gesetzes beachtet werden“, heißt es in der Bekanntmachung. „Die Straße wird ihrer Länge nach geteilt – die Westseite für die Männer, die Ostseite für die Frauen (die Seite, die sich in der Nähe der Geschäfte befindet).“

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen