Zahl der getöteten Terroristen steigt auf zwölf

Die Anzahl der Palästinenser, die bei der Zerstörung eines Angriffstunnels durch das israelische Militär am Montag ums Leben kamen, hat sich auf zwölf erhöht. Das teilte die Terrorgruppe Islamischer Dschihad am Freitag mit. Nach ihren Angaben sollte der Tunnel zum Entführen von Israelis dienen. Indes lehnte die zuständige israelische Behörde einen Antrag des Internationalen Roten Kreuzes ab, nach den getöteten Terroristen suchen zu dürfen. Zuerst müsse die Hamas die Leichname zweier Soldaten freigeben, die 2014 im Gazastreifen fielen, hieß es laut der Onlinezeitung „Times of Israel“. Die islamistische Organisation lehnt diese Bedingung ab.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen