Yad Vashem erhält Schmuck aus Auschwitz

JERUSALEM (inn) - Ein 95-jähriger Auschwitz-Überlebender hat am Montag Schmuckstücke an die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem übergeben. Er hatte sie einst von der Kleidung jüdischer Häftlinge entfernt, die in dem Konzentrationslager vergast wurden.

Meyer Hack stammt aus Polen und lebt nun in Boston im US-Bundesstaat Massachusetts. Er war über zwei Jahre in Auschwitz inhaftiert – seine Mutter, sein Bruder und zwei Schwestern kamen in dem Vernichtungslager ums Leben. Der Jude hatte die Aufgabe, die Kleidungsstücke zu sortieren, welche die Häftlinge vor ihrer Vergasung hatten ablegen müssen. Dabei nahm er acht Ringe, Uhren und Broschen an sich und versteckte sie in seiner Baracke.

Während des Todesmarsches transportierte er den Schmuck in seinem Strumpf. Im Januar 1945 konnte er aus dem Lager Dachau fliehen und überlebte bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges in einem Versteck.

Bei der Übergabe der Schmuckstücke an die Jerusalemer Gedenkstätte erzählte Hack von seinen furchtbaren Erfahrungen in Auschwitz. Als die Türen der Gaskammern geöffnet wurden, bekam er die Leichen zu sehen. Manche hatten blutverschmierte Gesichter, weil sie sich gegenseitig gekratzt hatten, um zu entkommen. Unter anderem sah er eine tote Frau, die noch ihr Baby gestillt hatte.

Deutsche Offiziere pflegten damals jeden Häftling hinzurichten, der mit Schmuggelware gefasst wurde. Hack wurde zweimal Zeuge davon, dass Freunde wegen derartiger Taten erhängt wurden.

Die Yad Vashem-Mitarbeiterin Jehudit Schenhav teilte laut der Zeitung “Ha´aretz” mit, das Museum habe etwa 22.000 Gegenstände von Überlebenden wie Hack gesammelt. Teilweise hätten diese Juden die Sachen lange behalten, bis sie sich davon trennen konnten – um sie der Nachwelt zu hinterlassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen