Wulff nimmt 17-jährige Tochter mit nach Israel

BERLIN / JERUSALEM (inn) - Bundespräsident Christian Wulff wird auf seiner bevorstehenden Israelreise von seiner 17-jährigen Tochter Annalena begleitet. Zu seiner Delegation gehört neben Wirtschaftsvertretern auch eine Gruppe von Jugendlichen.

Der viertägige Besuch des Bundespräsidenten in Israel beginnt am morgigen Samstag. “Ich bin fest davon überzeugt, dass die intensive Pflege unserer gemeinsamen Beziehungen Aufgabe aller Generationen ist”, begründete er laut der Nachrichtenagentur dpa seine Entscheidung, Annalena Wullf mitzunehmen. Die Tochter aus erster Ehe wird am Sonntag auch mit ihrem Vater die Jerusalemer Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem besuchen. Die Jugendlichen sollen in Israel mit Gleichaltrigen zusammentreffen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen