Wohnungsverkauf im dritten Quartal zurückgegangen

JERUSALEM (inn) – Der Verkauf von Eigentumswohnungen in Israel ist im dritten Quartal 2001 deutlich zurückgegangen – um sechs Prozent.

Das teilte das Statistische Zentralbüro in Jerusalem mit. Während von April bis Juni landesweit 3.685 neue Wohnungen verkauft wurden, ging die Zahl von Juli bis September auf 3.360 zurück.

Mehr als ein Drittel (35 Prozent) aller verkauften Liegenschaften befinden sich in der Zentralregion um Tel Aviv. Es folgen die Südregion mit 17 Prozent, Haifa (elf Prozent), Jerusalem (neun Prozent), Galiläa (sieben Prozent) sowie Judäa und Samaria mit zwei Prozent.

Mehr als die Hälfte der verkauften Wohnungen (55 Prozent) haben vier Zimmer, nur vier Prozent haben sechs oder mehr Räume. Ende September standen ferner landesweit 14.740 neue Apartments leer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen