Wissenschaftler stellen “gesunden” Weißwein her

HAIFA (inn) - Israelischen Wissenschaftler ist es gelungen, einen Weißwein herzustellen, der ähnlich viele Antioxidantien wie Rotwein enthält. Der Wein wurde an der Technischen Universität in Haifa entwickelt.

Einem Bericht der Tageszeitung “Jerusalem Post” zufolge lag der Schlüssel zum Erfolg in der Haut der Trauben. Diese enthält die höchste Konzentration an Antioxidantien, die unter anderem entzündungshemmend wirken sowie freie Radikale bekämpfen und dadurch die Zellalterung verlangsamen. Während bei der Rotweinherstellung der Traubensaft samt Beerenhaut und Stielen vergoren wird, wird die Haut bei der Weißweinherstellung vor der Vergärung entfernt. Dadurch gelangen wesentlich weniger Antioxidantien in den Wein.

Die Wissenschaftler haben bei ihren Versuchen gequetschte Trauben für bis zu 18 Stunden in Alkohol gelagert, bevor sie die Beerenhaut entfernten. Der anschließend hergestellte Weißwein habe sechs Mal mehr Mengen an Antioxidantien enthalten als bei der herkömmlichen Herstellung.

Wie es in dem Bericht weiter heißt, habe der Weinhersteller Binjamina bereits damit begonnen, Weißwein nach dem neuen Verfahren herzustellen. Der Wein unterscheide sich weder im Geschmack oder im Aroma noch in der Farbe von “normalem” Weißwein. Bis Ende 2008 soll er in den USA auf den Markt kommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen