Wird Matthäus Trainer in Israel?

NETANJA (inn) – Der frühere deutsche Fußballstar Lothar Matthäus hat offenbar Interesse an einem Trainerposten in Israel. Am kommenden Freitag soll er sich den Verein Maccabi Netanja näher ansehen, berichtet die Tageszeitung “Jediot Aharonot”.

Der Club aus der israelischen Küstenstadt belegt in der Abschlusstabelle der Ersten Liga den siebten Platz.

Matthäus war zuletzt von Januar bis März Trainer beim brasilianischen Club Atletico Paranaense. Anschließend verließ er ihn aus “privaten Gründen”. Zuvor trainierte Matthäus Rapid Wien, Partizan Belgrad und die ungarische Nationalmannschaft. Als Spieler wurde er mit dem deutschen Team 1980 Europameister und 1990 Weltmeister. Seit 2001 ist er Ehrenspielführer des Deutschen Fußballbundes (DFB).

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen