„Wir stehen an der Seite Israels“

AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland hat das Existenzrecht Israels bekräftig. Seine Partei sei zudem nicht gegen die jüdische Bevölkerung gerichtet. „Es gibt nichts, was jüdische Menschen in Deutschland beunruhigen könnte oder sollte“, sagte Gauland auf einer Pressekonferenz am Montag in Berlin. Weiter erklärte er, die AfD stehe an der Seite Israels. Es sei jedoch schwierig zu beantworten, ob das Existenzrecht zur deutschen Staatsräson gehöre. Denn dies bedeute, dass deutsche Soldaten zur Verteidigung Israels eingesetzt werden müssten. „Wenn es wirklich zum Schwur kommt, wird das schwierig“, sagte Gauland.

Von: dn

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen