Weniger als 1.000 aktive Fälle

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle in Israel hat ein neues Tief erreicht. Am Montag meldete das Gesundheitsministerium nur noch 893 Fälle. Eine ähnlich niedrige Zahl hatte es zuletzt im März 2020 gegeben. Trotz der niedrigen Infektionszahlen hält der Corona-Beauftragte Nachman Asch Auslandsreisen noch für verfrüht. Außerhalb Israels seien die Zahlen weiterhin hoch. Selbst mit einer Impfung bestünde die Möglichkeit einer Infektion, erklärte Asch. Von nicht notwendigen Reisen rate er deshalb ab.

Von: val

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen