Wenig Impfbereitschaft unter den Israelis

Die Zahl der positiv Getesteten steigt in Israel weiter an. Binnen 24 Stunden wurden fast 2.900 Neuinfektionen gemeldet. Dies gab das Gesundheitsministerium am Donnerstagvormittag bekannt. Insgesamt beläuft sich die Zahl der positiv Getesteten auf 21.544. Darunter gelten 400 Fälle als ernst. In Verbindung mit dem Coronavirus gestorben sind bisher 3.033 Menschen. Eine Umfrage der Universität Haifa hat indes ergeben, dass weniger als 20 Prozent der Israelis zu einer Impfung bereit sind. Die Impfung von Risikopatienten ist ab kommenden Montag geplant.

Von: val

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen