Weltrekordversuch: Jerusalemer Köche bereiten riesige Grillplatte zu

JERUSALEM (inn) - Auf dem Mehane Jehuda-Markt in Jerusalem haben israelische Köche am Montag eine riesige gemischte Grillplatte zubereitet. Das Gericht wurde auf einer zwei Meter langen Teigtasche serviert. Mit der typischen Jerusalemer Spezialität wollen es die Israelis ins Guinness-Buch der Rekorde schaffen.

Am Montagmorgen versammelten sich neun Köche aus verschiedenen Restaurants der israelischen Hauptstadt, um die gemischte Grillspezialität für die Riesenpita zuzubereiten. Passanten und Händler auf dem Markt wurden dazu eingeladen, beim Kochen zu helfen. Rund 32 Kilogramm Fleisch, zwölf Kilogramm Salat, zehn Kilogramm Mehl und mehr als anderthalb Kilogramm Gewürze wurden verarbeitet.

Der Versuch wurde von einem Anwalt dokumentiert. “Wir versuchen, einen Weltrekord aufzustellen. Wir sind die ersten, aber wir haben die Menge hergestellt, die für einen Guinness-Rekord reichen müsste”, sagte Noam Schaked, einer der Organisatoren, laut der Nachrichtenagentur AFP.

Mit einem Weltrekordversuch wollten sich die Köche jedoch nicht zufrieden geben. Sie versuchten bei der Gelegenheit auch, das kleinste Gericht der Welt herzustellen: ein gefülltes Fladenbrot in Münzgröße.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen