“Weltkarte des Glücks”: Israel auf Rang 58

LEICESTER (inn) – Im weltweiten Vergleich sind die Menschen in Israel eher glücklich mit ihrem Leben. Bei einer Studie der Universität im englischen Leicester belegte der jüdische Staat unter 178 Ländern Platz 58.

Die “Weltkarte des Glücks” wird von Dänemark angeführt. Ihm folgen die Schweiz und Österreich. Island, die Bahamas, Finnland, Schweden, Bhutan, Brunei und Kanada komplettieren die ersten zehn.

Die USA nehmen den 23. Rang ein, Deutschland den 35. und Großbritannien den 41. Platz. Israel befindet sich mit dem 58. Rang zwischen den Fidschi-Inseln und der Mongolei. Frankreich belegt Platz 62, Japan Platz 90. Das Ende der Liste bilden drei afrikanische Länder: die Demokratische Republik Kongo, Simbabwe und Burundi.

Die Auflistung basiert auf 100 Studien internationaler Organisationen, zu denen auch die UNO und die Weltgesundheitsorganisation WHO gehören. “Wir wollten die Frage untersuchen, ob die Menschen generell mit ihrem Leben zufrieden sind – ob es ihnen gut geht mit der Situation und der Umgebung, in der sie leben”, sagte der Psychologe Adrian White, der die Untersuchung geleitet hat. In kleinen Ländern seien die Menschen glücklicher, weil es dort ein größeres Zusammengehörigkeitsgefühl gebe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen