Weissglas: Gezielte Angriffe nur bei “tickenden Zeitbomben”

WASHINGTON (inn) – Israel ist bereit, die gezielten Angriffe auf Führer der radikal-islamischen Hamas vorübergehend auszusetzen. Dies sagte der Bürochef von Israels Premier Ariel Sharon, Dov Weissglas, am Montagabend bei einem Treffen mit US-Außenminister Colin Powell und Sicherheitsberaterin Condoleezza Rice in Washington.

Weissglas versicherte, daß es derartige Aktionen gegen Terror-Organisationen nur im Fall einer “tickenden Zeitbombe” geben werde, berichtet die Tageszeitung “Yediot Ahronot” unter Berufung auf israelische Regierungsvertreter.

“Wir sind bereit, die Angriffe auf Terroristen zu beenden und für den Augenblick nicht gegen Führer und Befehlshaber der Hamas zu agieren”, so ein Regierungssprecher nach den Gesprächen. Dies gelte nur, falls es auf palästinensischer Seite eine Feuerpause geben sollte. “Wir sind bereit, den palästinensischen Sicherheitskräften die Möglichkeit zu geben, sich zu organisieren und das Kommando zu übernehmen. Wenn sich allerdings ein Anschlag abzeichnet und die Autonomiebehörde ihn nicht aufhält, werden wir ihn selbstverständlich aufhalten.”

Der Vorsitzende des Inlandsgeheimdienstes Shabak, Avi Dichter, bot den Amerikanern Geheimdienstmaterial über die Hamas und den Jihad al-Islami an. Daraus gehe hervor, daß der Kampf gegen die Fundamente dieser Organisationen notwendig sei, sagte Dichter. Der Geheimdienstchef will auch Gespräche mit dem Vorsitzenden der CIA, George Tenet, führen.

Powell wird sich am Sonntag in Jordanien mit Vertretern der UNO, der EU und Rußlands treffen, um über die “Roadmap” zu beraten. Einem hochrangigen Sprecher der US-Regierung zufolge hat der Außenminister möglicherweise vor, bereits zwei Tage vorher zu Gesprächen nach Israel zu reisen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen