Waffenlager im Sinai entdeckt

GAZA (inn) - Die ägyptische Polizei hat am Wochenende erneut zwei Waffenlager auf der Halbinsel Sinai entdeckt. Die Waffen sollten offenbar in den Gazastreifen geschmuggelt werden.

Ein Versteck sei etwa 80 Kilometer von der Grenze zum Gazastreifen entdeckt worden. Wie die Tageszeitung “Ha´aretz” unter Berufung auf ägyptische Behörden mitteilte, diente es zuvor als Unterschlupf für Islamisten, die seit 2004 drei schwere Anschläge auf der Halbinsel verübt hatten. In dem Versteck befanden sich mehr als 2.200 Schuss Munition, 30 Flugabwehrraketen, mehrere Säcke mit Handgranaten sowie Panzerfäuste und Schnellfeuergewehre.

In einem weiteren Versteck, etwa vier Kilometer vom Gazastreifen entfernt, stellte die Polizei mehr als 100 Kilogramm Sprengstoff sicher.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen