Vorschlag: Fahrradmitnahme im Zug ermöglichen

RISHON LETZION (inn) – Wer mit dem Zug von Rishon LeTzion in Richtung Tel Aviv fährt, kann möglicherweise bald sein Zweirad mitnehmen. Entsprechende Pläne stoßen in der südöstlich von Tel Aviv gelegenen Kleinstadt auf allgemeine Zustimmung.

Einem Bericht der Tageszeitung “Ma´ariv” zufolge stammt die Idee von der Bewegung “Zavar”, die derzeit für die Stadtratswahlen in Rishon LeTzion kandidiert. Das Rathaus und die Bahndirektion befürworten den Vorschlag. Auch Bürgermeister Meir Nitzan ist begeistert. Er hat vorgeschlagen, für die Fahrräder und die kleinen Motorräder einen Güterwaggon an die Züge anzuhängen.

Die Strecke zwischen Rishon LeTzion und Tel Aviv war am Samstagabend in Betrieb genommen worden. Bisher besteht auf keiner israelischen Bahnlinie die Möglichkeit, Zweiräder mitzunehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen