Vor Annapolis: Olmert telefoniert mit Merkel

JERUSALEM / BERLIN (inn) - Israels Premier Ehud Olmert hat vor seiner Abreise zum Nahost-Gipfel in Annapolis mit Bundeskanzlerin Angela Merkel telefoniert. Dabei betonte er sein großes Interesse an einem Erfolg der Friedenskonferenz.

Bei dem Gespräch mit Olmert am Samstag ging Merkel vor allem auf den Aktionsplan ein, mit dem die Europäische Union den Nahost-Friedensprozess begleiten möchte. Das meldet die Nachrichtenagentur AP unter Berufung auf einen Regierungssprecher in Berlin. Der Plan wurde von der deutschen Regierung angestoßen. Der israelische Premier würdigte die Bedeutung des europäischen Beitrags.

Als Vertreter der G8-Präsidentschaft nimmt Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier an der Konferenz teil.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen