Von der Feuerstelle zum Gasherd

Anfang Mai sind in Jerusalem und Tel Aviv Tausende Äthiopier auf die Straßen gegangen, um gegen Rassismus zu demonstrieren. In Israel fühlen sie sich benachteiligt. Innerhalb weniger Jahre musste die Gruppe, oft aus ländlichen Gegenden, einen riesigen Schritt in Richtung Moderne gehen.
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Trotz aller Schwierigkeiten sind Avram, Ester und die beiden anderen Frauen froh, endlich in Israel zu leben.
Trotz aller Schwierigkeiten sind Avram, Ester und die beiden anderen Frauen froh, endlich in Israel zu leben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen