Vier Israelis bei Autoanschlag verletzt

Bei einem Autoanschlag im nordisraelischen Akko sind am Sonntag vier Israelis leicht bis mittelschwer verletzt worden. Videoaufnahmen zeigen, wie ein Autofahrer beschleunigt und einen Grenzpolizisten anfährt. Das Fahrzeug landete bei dem Angriff auf einem Stück Wiese. Dabei wurden offenbar die drei anderen Israelis verletzt, wie die Onlinezeitung „Times of Israel“ berichtet. Der Fahrer wurde bei seiner Flucht durch Schüsse von Polizisten gestoppt und schwer verwundet. Bei ihm handelt es sich um einen israelischen Araber aus der Stadt Schfaram. Die radikal-islamische Hamas lobte den Anschlag als „heldenhaft und mutig“.

Von: dn

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen