Viele Spenden nach Terroranschlag von Ariel

Bei einem Spendenaufruf für die Familie des am Sonntag ermordeten Rabbiners Achiad Ettinger sind bislang umgerechnet etwa 395.000 Euro zusammengekommen. Die Wohlfahrtsorganisation „Gerechtigkeit und Gnade“ aus Ettingers Heimatort Eli hat als Ziel 488.000 Euro angegeben. Das Geld ist für die Witwe und ihre zwölf Kinder vorgesehen. Unterdessen lobte die Fatah-Partei von Palätinenserpräsident Mahmud Abbas den palästinensischen Attentäter als „heldenhaften Märtyrer“. Israelische Sicherheitskräfte töteten ihn nach einer dreitägigen Suche am Dienstag bei einem Schusswechsel.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen