Verkohlte Leiche gefunden: Israeli offenbar von Palästinensern ermordet

AL AZARIA (inn) – Die israelische Polizei hat am Mittwochmorgen in der palästinensischen Ortschaft Al-Azaria nahe der Wüstenstadt Ma´ale Adumin bei Jerusalem die verkohlte Leiche eines israelischen Mannes gefunden. Der Israeli wurde offenbar von Palästinensern in Al-Azaria erschossen.

Bei dem Opfer handelt es sich um den 67 Jahre alten David Buhbut aus Ma´ale Adumin. Die Leiche des Mannes wurde auf einer Müllhalde entdeckt. Ersten Ermittlungen zufolge habe der Israeli am Dienstagmorgen Baumaterialien in Al-Azaria kaufen wollen.

Nach Berichten der israelischen Tageszeitung “Ha´aretz” hatte der Getötete eine Schußwunde im Kopf und Anzeichen von Gewalt an seinem Körper. Noch ist unklar, ob es sich um einen oder mehrere Täter handelte.

Seit dem Leichenfund hat die Grenzpolizei in der Ortschaft eine Ausgangssperre verhängt und eine Großfahndung eingeleitet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen