„Vergesse ich dich, Jerusalem …“

Am Sonntag feiern Israelis den Jerusalem-Tag (Jom Jeruschalajim), der an die Wiedervereinigung der Stadt vor 49 Jahren erinnert. Doch warum ist Jerusalem dem jüdischen Volk so wichtig? Eine biblisch-historische Betrachtung von Johannes Gerloff
Panorama aus Jerusalem: Die Bedeutung der Stadt für das Judentum kann gar nicht genug hervorgehoben werden
Panorama aus Jerusalem: Die Bedeutung der Stadt für das Judentum kann gar nicht genug hervorgehoben werden

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen