USA unterstützen PA mit 75 Millionen Dollar Direkthilfe

RAMALLAH (inn) - Die USA haben 75 Millionen Dollar an die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) überwiesen. Das gaben Vertreter der PA und US-Konsul Daniel Rubinstein am Montag in Ramallah bekannt. Das Geld soll für den Aufbau eines Palästinenserstaates verwendet werden.

Wie Rubinstein mitteilte, sei die Zahlung Teil der US-amerikanischen Unterstützung für den Plan des palästinensischen Premierministers im Westjordanland, Salam Fajjad, die Institutionen für einen künftigen Staat innerhalb der kommenden zwei Jahre aufzubauen.

Mit dem Transfer wurde die Hälfte des Geldes überwiesen, das die USA im kommenden Jahr für die PA als Direkthilfe vorgesehen hat. Das berichtet die palästinensische Nachrichtenagentur “Ma´an”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen