USA legen Veto gegen Jerusalem-Resolution ein

Die USA haben am Montag im UN-Sicherheitsrat in New York bei der Abstimmung über eine Jerusalem-Resolution von ihrem Vetorecht Gebrauch gemacht. Die von Ägypten eingebrachte Resolution sollte die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch die USA für „null und nichtig“ erklären. Alle anderen Mitglieder des 15-köpfigen Gremiums stimmten dafür. Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu lobte die amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley laut der Onlinezeitung „Times of Israel“ für ihre Haltung.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen