USA investieren Rekordsumme in israelische Raketenabwehr

Die USA stellen Israel knapp 570 Millionen Euro zur Stärkung seines Raketenabwehrsystems zur Verfügung. Damit ist im neuen US-Haushalt eine Rekordsumme für Israels Selbstverteidigung veranschlagt. Der jüdische Staat hatte die Vereinigten Staaten ursprünglich nur um Zuschüsse von rund 120 Millionen Euro gebeten. Verteidigungsminister Avigdor Liebermann bedankte sich bei „unseren großen Freunden“. Die USA hätten insgesamt bereits rund 5,2 Milliarden Euro in das Raketenabwehrsystem investiert. Israel werde das Geld nutzen, um massenhaft Abwehrraketen zu produzieren und das mehrschichtige Raketenabwehrsystem gegen zukünftige Bedrohungen weiterzuentwickeln.

Von: ser

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen