USA drohen Palästinensern

US-Präsident Donald Trump hat auf Twitter damit gedroht, Finanzhilfen für die Palästinenser zu kürzen, sofern sie weiter Friedensverhandlungen verweigern. Die finanzielle Unterstützung beträgt jährlich 300 Millionen Dollar. Trump beklagte, dass die USA im Gegenzug keine „Wertschätzung oder Respekt“ erführen. Dies berichtet die Onlinezeitung „Times of Israel“. Die amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley drohte damit, Finanzhilfen für das UN-Hilfswerk für Palästina-Flüchtlinge (UNRWA) zu kürzen. Die Palästinenser teilten als Reaktion mit, sie würden sich nicht von den USA erpressen lassen.

Von: jea

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen