US-Wahl: In Israel würde McCain gewinnen

JERUSALEM (inn) - John McCain ist in Israel beliebter als Barack Obama. Wenn die Israelis den US-Präsidenten wählen dürften, würde der Republikaner mit 12 Prozentpunkten Vorsprung vor dem demokratischen Kandidaten gewinnen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Instituts "Teleseker" hervor.

Demnach würden 46,4 Prozent der Teilnehmer für McCain stimmen und 34 Prozent für Obama. 18,6 Prozent konnten sich nicht zwischen den beiden Kandidaten entscheiden. Dies berichtet die Tageszeitung “Jediot Aharonot”.

Dass McCain besser für Israel sei als Obama, meinen 48,6 Prozent der Befragten. Die gegenteilige Ansicht vertreten 31,5 Prozent. Des Weiteren wussten 14,2 Prozent keine Antwort auf die Frage, während 5,2 Prozent beide Politiker für gleich nützlich halten.

McCain punktet bei iranischer Bedrohung, Obama bei Finanzkrise

Im Umgang mit der iranischen Bedrohung trauen 52,5 Prozent der Teilnehmer McCain mehr zu als Obama. Dass der Demokrat hier fähiger sei, denken 17,6 Prozent.

Bei der weltweiten Finanzkrise könnte hingegen Obama punkten. 40,9 Prozent der befragten Israelis sagten, er könne besser mit diesem Problem umgehen als der republikanische Kandidat. Die umgekehrte Auffassung vertraten 34,2 Prozent.

Bezüglich des Umgangs mit dem israelisch-palästinensischen Konflikt wurden die Amerikaner fast gleich eingeschätzt: McCain vertrauen 37,3 Prozent der Teilnehmer und Obama 37 Prozent.

Fast alle halten gute Beziehungen zu USA für wichtig

Auf die Frage, mit wem gute Beziehungen wichtig für Israel seien, nannten 98 Prozent die USA. Darauf folgt die EU mit 92,2 Prozent. Verbindungen zu Russland halten 86,3 Prozent für bedeutend. China gaben 84 an und Indien 65,3 Prozent.

Das Institut für die Beziehungen zwischen Israel und den USA im Rabin-Zentrum hatte die Umfrage in Auftrag gegeben. “Teleseker” befragte 500 repräsentativ ausgewählte Israelis im Alter von 18 bis 65 Jahren. Die Fehlerquote wurde mit 4,4 Prozent angegeben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen