US-Senat verurteilt Antisemitismus

Der US-Senat hat am Donnerstag einstimmig eine Resolution verabschiedet, die Antisemitismus in allen Formen verurteilt. Der Antrag kam vom republikanischen Senator Ted Cruz und dem Demokraten Tim Kaine. Cruz sagte, die Zahl der Hassverbrechen gegen jüdische Gemeinden in den Vereinigten Staaten nehme zu. Antisemitismus sei real und gefährlich. An Hochschulen würden immer wieder Forderungen laut, Produkte zu boykottieren, „die von Juden in Israel hergestellt wurden“. Laut der Bundespolizei FBI seien Juden die religiöse Gruppe, die in den USA am häufigsten Opfer von Hassverbrechen werde.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen