US-Botschafterin trifft Familie Goldin

Die neue amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley hat sich am Mittwoch mit Mitgliedern der Familie Goldin in New York getroffen. Deren Sohn Hadar wurde bei der Operation „Starker Fels“ im Gazastreifen im Jahr 2014 getötet. Die israelische Familie bat Haley um Unterstützung bei der Beschaffung des Leichnams ihres Sohnes, den die Hamas bislang nicht freigeben will. Beim Treffen ging es auch um den Leichnam des Soldaten Oren Schaul. Beide sollen in Israel auf einem Militärfriedhof beerdigt werden.

Von: mm

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen