Untersuchungen nach Haredim-Demonstration

Mit angeblich exzessiver Gewalt ist die israelische Polizei am Sonntag gegen hunderte ultraorthodoxe Juden in Jerusalem vorgegangen, die gegen die Wehrpflicht demonstrierten. Gegen die tatverdächtigen Polizisten soll nun ermittelt werden. Das gab der Minister für öffentliche Sicherheit, Gilad Erdan, laut der Nachrichtenseite „Arutz Scheva“ am Montag bekannt. Die Entscheidung hatte die Polizeibehörde nach der Veröffentlichung von Videomaterial getroffen, das die Anschuldigungen nach Erdans Ansicht bestätigte.

Von: dem

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen