UNRWA-Lehrerin erhält Bildungspreis

Von Israelnetz

Eine Lehrerin des UN-Hilfswerks für Palästina-Flüchtlinge (UNRWA) ist als „Erzieher des Jahres“ ausgezeichnet worden. Der Weltweite Umwelt-Bildungs-Kongress würdigte Safa Obeid für ihre Initiative in der Sweileh-Mädchenschule in der jordanischen Hauptstadt Amman. Sie hat ihre Schülerinnen angehalten, kreative Lösungen bei verschiedenen Themen zu entwickeln, darunter die Austrocknung des Toten Meeres und die Lebensmittelverschwendung in Jordanien. Der Preis ist mit 12.500 US-Dollar dotiert. Der 2003 gegründete Umwelt-Bildungs-Kongress hatte Mitte März in Prag seine elfte Tagung abgehalten. (df)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen