UNO kritisiert Hamas

Das UN-Amt für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA) hat die Hamas kritisiert. Diese hatte nach dem Attentat auf einen Terroristen die Ausreise aus dem Gazastreifen stark eingeschränkt. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) konnten dadurch seit dem 26. März 79 Patienten Behandlungstermine in Israel oder Ostjerusalem nicht wahrnehmen. Zudem sei die Arbeit an Infrastrukturprojekten für die Wasserversorgung und im Abwasserbereich unterbrochen, da internationale Gutachter ihre Besuche abgesagt hätten. Betroffen seien auch Geschäftsleute, Händler, Fischer und UN-Mitarbeiter.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen