Ungewöhnlich: Gantz traf Abbas in Israel

Von Israelnetz
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Das jüngste Treffen zwischen dem israelischen Verteidigungsminister Benny Gantz und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas war ein besonderes. Denn der Fatah-Vorsitzende kam dafür nach Israel. Darauf weist die Wochenzeitung „Jüdische Allgemeine“ (JA) hin. Die beiden Politiker trafen sich Ende Dezember bei Gantz zu Hause in Rosch HaAjin, östlich von Tel Aviv. Die JA zitiert Gantz mit einer Äußerung zu seinen Beweggründen: „Die Notwendigkeit, die Sicherheit Israels zu wahren, war der Hauptfokus meines Treffens mit Abbas, zusammen mit der Bekämpfung der Terrorgruppe Hamas.“ (eh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen