UNESCO stimmt über umstrittene Resolution ab

Sieben arabische Staaten haben im Auftrag der Palästinenser der UNESCO ein Dokument vorgelegt, in dem die Souveränität Israels in ganz Jerusalem angezweifelt wird. Israel fürchtet, dass Europa nicht gegen die Resolution stimmt, über die der UNESCO-Exekutivrat am Dienstag in Paris entscheiden wird, wie diplomatische Quellen der Tageszeitung „Jerusalem Post“ mitgeteilt haben. Der israelische UNESCO-Botschafter in Paris, Carmel Schama-Hacohen, bewertet das Dokument als „ anti-israelisch und anti-jüdisch“. Israel ist besorgt, dass der Text die Regierung des jüdischen Staates delegitimiert. Das Außenministerium und Israels Botschaften weltweit bemühen sich nun um Unterstützung gegen die Resolution.

Von: lms

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen