UNDOF-Kommandeur überraschend verstorben

Der Kommandeur der UN-Truppen an der israelisch-syrischen Grenze (UNDOF), Francis Vib-Sanziri, ist am Freitag in Eilat einem Herzinfarkt erlegen. Er wurde 62 Jahre alt. Der israelische UN-Botschafter Danny Danon würdigte den gebürtigen Ghanaer, der den Posten seit Oktober 2017 innehatte: „Seine Erfahrung und Führung hat die UNDOF durch eine komplizierte und herausfordernde Zeit geführt.“ Dazu hätten auch „die iranische Verschanzung in Syrien“ und Hisbollah-Aktionen gehört. Vib-Sanziri hinterlässt seine Ehefrau und zwei Töchter. Ihnen kondolierte Danon im Namen des Staates Israel.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen