UN-Team sucht Blindgänger in Schule

Der Minenräumdienst UNMAS will den Schuljahresbeginn im Gazastreifen sicherstellen. Deshalb begann er, in einer von zwei im Mai beschädigten UNRWA-Schulen nach Blindgängern zu suchen. Weil die Experten dabei in die Nähe eines Tunnels kamen, verbot die Hamas-Polizei den UN-Mitarbeitern, die Arbeiten fortzusetzen. Israels UN-Botschafter Gilad Erdan forderte die internationale Gemeinschaft dazu auf, zu reagieren, um die Aufnahme des Schulunterrichts zu ermöglichen. Dass „4.000 palästinensische Kinder wegen der Hamas nicht zur Schule gehen können“, sei nicht hinnehmbar.

Von: mh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen