UN-Gesandter: “Israelische Politik ist größtes Gift der Region”

NEW YORK (inn) – Der UN-Beauftragte für den Irak, Lachdar Brahimi, sieht einen direkten Zusammenhang zwischen der Lage im Irak und der israelischen Politik. Sie sei “das größte Gift der Region”, sagte der Algerier einem französischen Radiosender.

Wie der israelische Rundfunk am Freitag meldet, kritisierte der Sprecher von UNO-Generalsekretär Kofi Annan, Fred Eckhard, die Äußerung. Es sei nicht akzeptabel, dass ein offizieller UN-Vertreter solche Bemerkungen über einen Mitgliedsstaat der Vereinten Nationen mache.

“Das größte Gift in der Region ist die israelische Machtpolitik und das Leiden der Palästinenser”, hatte Brahimi gesagt. Der Algerier fügte hinzu, dass viele Menschen im Nahen Osten und außerhalb seine Ansicht teilten. Zudem monierte er die Unterstützung der USA für Israel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen