UN bieten Unterstützung im Gazastreifen an

NEW YORK (inn) – UN-Generalsekretär Kofi Annan hat am Mittwoch dem israelischen Außenminister Silvan Schalom die Unterstützung der Vereinten Nationen im Gazastreifen zugesichert. In einem Gespräch in New York versprach er, die UNO werde dabei helfen, nach einem Rückzug Israels Recht und Ordnung wieder herzustellen.

Wie die Tageszeitung “Ha´aretz” berichtet, waren ein weiteres Gesprächsthema der Zusammenkunft die Anti-Israel-Resolutionen der UNO. “Es ist merkwürdig, dass Israel still halten soll, während die Anführer des Terrorismus jeden Funken Hoffnung auf Frieden verhindern”, sagte Schalom. Er sei sehr erstaunt darüber, dass seit der Gründung des jüdischen Staates die Angriffe auf Israel nicht einmal in einer UN-Resolution verurteilt worden sind.

Der Außenminister forderte Annan auf, eine außerordentliche Sitzung der Vereinten Nationen einzuberufen, um über den Kampf gegen den Terrorismus zu diskutieren: “Die UN spielen die Schlüsselrolle, wenn es darum geht, Extremismus zu unterbinden und nicht den Terroristen einen Schutz zu bieten, so dass sie weiter Verbrechen gegen unschuldige Israelis verüben können.”

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen